Instituto Cervantes
 
Connect with us
Facebook AIL Madrid Twitter AIL Madrid Blog AIL Madrid Youtube - AIL Madrid Google+ AIL Madrid Pinterest AIL Madrid Flickr AIL Madrid Linkedin AIL Madrid

Nachtleben in Madrid, Guide, Spanischkurs Testimony

 

Das Nachtleben in Madrid

Nachtleben in Madrid, Guide, Tribunal

      

Egal was Sie suchen, in Madrid werden Sie es finden. Sobald Sie sich ein wenig umgeschaut haben, werden Sie bemerken, dass dies eine kosmopolitische Stadt ist, in der jeder Stadtteil ein spezielles Ambiente hat.

Sollten Sie sich für etwas alternativere Musik interessieren, ist es eine gute Idee in den Stadtviertel Malasaña oder Lavapiés auszugehen. Rund um Sol und im Zentrum der Stadt, können Sie egal welche Art von Musik finden. Darüber hinaus ist das Gebiet um Moncloa, das bevorzugte Ausgehviertel von vielen Studenten.
ALONSO MARTINEZ: Um den “Plaza de Santa Bárbara”, an “la Glorieta de Bilbao” oder an der Haltestelle “Alonso Martínez” können Sie eine Vielzahl an Tapasbars, Pubs oder Restaurants finden. 
    ARGÜELLES/MONCLOA: Da es sich hierbei um eine Gegend in der Nähe der Universität handelt, ist diese speziell auf Studenten und andere junge Leute ausgerichtet und bietet daher eine Auswahl an vielen Bars und Pubs.
      PASEO DE LA CASTELLANA: Um den “Paseo de Castellana”, den “Paseo de Recoletos” und den “Paseo del Prado” herum, können Sie viele Restaurants finden, welche mit einer “terraza” ausgestattet und besonders in den Sommermonaten sehr beliebt sind.
        Nachtleben in Madrid, Guide, Cocktails
                
      CAVA BAJA: Diese Straße ist nur ein paar Gehminuten vom Plaza Mayor entfernt und man kann sowohl in dieser als auch in den umliegenden Straßen viele typisch spanische Restaurants finden wie beispielsweise "Casa Lucio" und "Botin“. Außerdem gibt es auch viele neue und moderne Weinlokale, sowie auch einige Tapasbars. Diese Gegend ist besonders sonntags vor dem Mittagessen sehr beliebt.   
        HUERTAS: Dieses Stadtviertel ist besonders nachts sehr beliebt, da die vielen Pubs und Diskotheken, ganz zum Leidwesen der Anwohner, bis in die frühen Morgenstunden geöffnet haben. Viele Cafés, Weinstuben und Restaurants locken Menschen aller Altersgruppen an und servieren Mahlzeiten für jeden Geschmack.  
          Nachtleben in Madrid, Guide, Treffen mit Freunden
                 
        MALASAÑA: Der Stadtteil trägt diesen Namen aufgrund der vielen Straßen, welche den “Plaza Dos de Mayo” umgeben und in denen man eine Vielzahl an Bars, Cafeterien, Diskotheken und Restaurants findet. Viele dieser Einrichtungen bieten auch Live Musik und in den Sommermonaten werden von diesen, besonders auf dem „Plaza“, Tische und Stühle nach draußen gestellt, um es den Gästen möglich zu machen auf der Terrasse zu sitzen. Zu dieser Zeit werden dort auch viele einheimische Produkte verkauft.  Dieses Stadtviertel ist dasjenige, welches am besten für junge Leute geeignet ist, und dem ältere Personen lieber fern bleiben sollten.
          SANTA ANA: Am “Plaza de Santa Ana” und Umgebung findet man viele Tapasbars, „Cervecarias“, Restaurants und Pubs. Insgesamt ist es eine sehr lebhafte Gegend, welche besonders nachts oder zur Mittagszeit am Wochenende sehr gut besucht ist.  

            Bars und Diskotheken

            Nachtleben in Madrid, Guide, Flaming Getränke von der Bar

                  
            CAFE TEATRO ARENAL: Diese Einrichtung bietet Musik in Richtung Jazz, Flamenco und “bossa nova” (brasilianische Musikrichtung). Sie befindet sich in einer der beliebtesten Straßen um Sol. Jeden Donnerstag legt ein „Live DJ“ auf  und der Eintritt kostet 12€.  

            EL PLAZA: Solltest du eher auf der Suche nach einem Ort, an dem du eine entspannte Nacht in der Stadt verbringen kannst, ist diese Bar die richtige Wahl. „El Plaza“ bietet eine sehr persönliche und gemütliche Atmosphäre, welche besonders durch die Jazz und Blues Konzerte an jedem Abend der Woche, erzeugt wird. Zudem haben die Getränke einen angemessenen Preis (ab 4€).

            1917 BAR  Y RESTAURANTE: Diese Bar befindet sich im malerischen Stadtviertel “Ópera”, welches unweit des “Teatro Real” und des berühmten “Plaza Mayor” liegt. Unter anderem werden hier Cocktails in einer exklusiven Umgebung serviert. 

            LA BOCA DEL LOBO: Diese Lounge eignet sich für jeden Geschmack. Sie ist mit einer Diskothek, einer Bar und einem Konzertsaal für Livemusik ausgestattet. Darüber hinaus befindet sie sich in einer sehr belebten Gegend, in direkter Umgebung zu den Vierteln Gran Via, Chueca, Sol und Huertas.
            Nachtleben in Madrid, Guide, Cocktails
                

            SALA SOL: Diese Diskothek hat 1979 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet und gehört somit zu den ältesten in Madrid. Es handelt sich um eine Diskothek von mittlerer Größe, welche sich von Sonntag bis Donnerstag in einen Raum der Live-Performances verwandelt. An diesem Ort ist ein großer Teil der spanischen Bands entstanden.

            PALACIO DE GAVIRIA: Diese Einrichtung findet man in einem wunderschönen Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert. Die Dekoration und die Ästhetik des Innenraums bilden den idealen Rahmen für Fotografien und Werbekampagnen. Drei miteinander verbundene Zimmer kombinieren Kunst, Geschichte und Kultur mit verschiedenen Rhythmen von drei ausgewählten DJs.

            GABANA: Der Nachtclub „Gabana“ ist mehr für Besucher ausgerichtet, welche bereits 30 Jahre oder älter sind. Es handelt sich um eine sehr moderne Diskothek, in welcher man häufig auf berühmte und angesagte Personen treffen kann. Es wird hauptsächlich etwas alternativere, moderne Musik gespielt.

            GOLD FIELD: Die Diskothek “Gold Field” hat sich zu einem der beliebtesten Lokale Madrids entwickelt. Es wird Musik der Richtungen House und Progressive geboten, sowie darüber hinaus Live-Auftritte. Die Einrichtung bietet 3 Stockwerke sowie einige VIP Zonen.

            Nachtleben in Madrid, Guide, Club
                 

            JOY ESLAVA: Das “Joy” ist seit dem Jahre 1981 geöffnet und ist eine der traditionsreichsten und bekanntesten Diskotheken Madrids. Es ist besonders bekannt für die Veranstaltung von Partys, auf welchen ein abwechslungsreiches Publikum geboten wird. Das Joy bildet definitiv einen Maßstab für das Madrider Nachtleben.

            KAPITAL: Diese Diskothek ist eine der berühmtesten in Madrid. Sie hat 7 Stockwerke mit drei separaten Tanzflächen, auf welchen unterschiedliche Musik gespielt wird. Das „Kapital“ befindet sich im Zentrum der Stadt und wird von hauptsächlich sehr modernem Publikum besucht. Das Programm der Diskothek bietet verschiedene Themenpartys, bei welchen das Thema je nach Jahreszeit variiert.

            SIROCO: Diese ist vermutlich die abwechslungsreichste Diskothek Madrids. Hier werden die Vorstellungen der besten DJs mit Konzerten vieler neuer Bands kombiniert. Es ist ratsam die Webseite zu besuchen, da die Preise je nach Vorstellung variieren.   
            Lesen Sie mehr
            Lesen Sie mehr
            Preise
            Spanisch zum Sondertarif
            Lesen Sie mehr
            Lesen Sie mehr
            Kurse
            Welches ist ihr bester Kurs?
            Lesen Sie mehr
            Lesen Sie mehr
            Unterkunft
            Unterkunftsmöglichkeiten