Leben in Madrid

Lustige Fakten zum Alltagsleben in Spanien 

Essen und Gesundheit

Es hat einen Grund, warum die Spanier/innen die höchste Lebenserwartung in ganz Europa haben: die Fülle an frischem Gemü

 

se, Fleisch und Fisch, die es auf den regionalen Märkten zu kaufen gibt, und die traditionellen Tapas passen herrlich zu den spanischen Weinen.

(Du bekommst übrigens immer einen Snack gereicht, wenn du etwas trinkst.) So sieht das perfekt mediterrane Leben aus! Egal, ob du gerne selbst kochst oder zum Essen lieber ausgehst – Madrid ist die perfekte Stadt. Du findest nicht nur eine große Vielfalt an regionaler spanischer Gastronomie, sondern auch großartiges Essen aus der ganzen Welt. Kein Wunder also, dass Spanien europaweit die meisten Michelin-Sterne pro Kopf hat! 

Hunger auf mehr?

Besuche unseren Blog
Food and Health

Transport und Reisen

Madrid zählt weltweit zu den Hauptstädten mit den besten Verkehrsanbindungen. Das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel

 

(Metro, Bus, Straßenbahn und Vorortzüge) ist ausgezeichnet.

Es gibt kostengünstige Direktflüge innerhalb Europas sowie nach Übersee. Die Möglichkeiten für neue Entdeckungen sind somit unbegrenzt. Für die öffentlichen Verkehrsmittel gibt es eine Monatskarte („Abono“), mit der man uneingeschränkt alle Linien nutzen kann. Mehr Informationen zur Metro und den Buslinien findest du in den Tipps in unserem Blog.

Weitere Transportmöglichkeiten anzeigen
Transport and travel

Reisen mit der AIL

Die AIL Madrid bietet auch interessante Reisen mit mehreren Stopps innerhalb Spaniens an: Trips zur Costa del Sol (mit einigen der weltweit

 

schönsten Strände), ins Baskenland (wo es die besten Meeresfrüchte der Welt gibt), nach Barcelona (immer eine Reise wert), zu Olivenhainen (eine charakteristische Landschaft im Mittelmeerraum) und vieles mehr.

Melde dich für einen unserer Spanischkurse an und du bekommst das Rüstzeug, um in dieses einzigartige Land einzutauchen und es in vollen Zügen zu genießen.

Alle buchbaren Trips anzeigen
Travel with AIL

Sicherheit

Madrid ist nach Wien die zweitsicherste Stadt Europas. Was bedeutet das genau? Du wirst dich in der

Metropole mit 3,2 Millionen Einwohnern und Einwohnerinnen auf Anhieb wohl fühlen, bei Tag und bei Nacht.

 

Ein wenig achten musst du nur auf die üblichen Taschendiebe. Im Vergleich zu außereuropäischen Städten gibt es hier wenig bis keine Gewaltverbrechen; jährlich werden die Sicherheitsvorkehrungen geprüft und verstärkt, so dass sich die Statistiken laufend verbessern. 

Sicherheitsstatistiken zu Madrid ansehen
Safety

Gesetze und Bräuche

Um in Madrid ausgehen und sich die Nächte ohne Probleme um die Ohren schlagen zu können, gibt es vor allem zwei Dinge zu berücksichtigen:

 

Rauchen in Lokalen und Alkoholtrinken auf der Straße sind verboten (wird aber immer noch gemacht; die Bezeichnung dafür lautet botellon).

Die üblichen Essenszeiten liegen etwas später als in vielen anderen Ländern: Mittagessen gibt es für gewöhnlich zwischen 14 und 15 Uhr, Abendessen etwa um 21 Uhr. An diese kleinen Besonderheiten gewöhnt man sich rasch und gerne, vor allem, wenn man erst einmal die Freundlichkeit und Warmherzigkeit der Spanier/innen erlebt hat.

Ich will mehr über den spanischen Lebensstil erfahren
Laws and Customs

Lebenserhaltungskosten

Du hast Glück! Die Preise in Madrid sind moderat, sowohl für Besucher/innen als auch die Einheimischen. Zum Vergleich: Die Lebenserhaltungskosten sind um

 

gute 38 % niedriger als in New York oder London und um etwa 20 % niedriger als in Paris oder Rom.

Im Durchschnitt betragen die Ausgaben einer Person für Unterkunft, Lebensmittel und Transport im Monat 650€.

Diese Zahl steigt natürlich etwas an, wenn du dir die vielen Bars und Restaurants nicht entgehen lassen möchtest. Aber im Vergleich zu den meisten europäischen Ländern ist es hier immer noch günstiger.

Cost of Living

Feiertage und Ferien

Zu den besten Dingen an Madrid zählen die vielen Feiertage und regionalen Feste. Einige der wichtigsten Feste in der Stadt sind:

 

Día de los Reyes (6. Januar); Semana Santa (Ende April); San Isidro (Anfang Mai); Gay Pride Week (Juli; die zweitgrößte der Welt!); Día de la Paloma (August).

Der spanische Nationalfeiertag fällt auf den 12. Oktober, es gibt aber noch viele andere Feiertage – sieh einfach in unserem Kalender nach.

Veranstaltungen in Madrid anzeigen
Public Holidays and Festivals

Madrid – Zahlen und Fakten

Madrid

 

...hat ein sonniges, trockenes Klima

...befindet sich 667 Meter über dem Meeresspiegel

...hat 3,2 Millionen Einwohner/innen

...ist die Welthauptstadt der Tapas

...ist die Heimat von Real Madrid, dem erfolgreichsten Fußballverein der Welt

...ist bekannt für sein reines, leicht zu verstehendes und korrekt gesprochenes Spanisch

Madrid Facts