Instituto Cervantes


Schüleraustauschprogramm im Ausland: Spanien
Print this page

Schüleraustauschprogramm im Ausland: Spanien

Erlebe echten spanischen Alltag! Mit unserem Austauschprogramm kannst du mit einer spanischen Familie oder unter spanischen Schülern leben und an Ihrem Alltagsleben und an Ihrer Kultur teilhaben. AIL Madrid ist eine spanische Sprachschule mit einer Abteilung, die auf internationale Austauschprogramme für Schülerinnen und Schüler spezialisiert ist. Unsere Erfahrungen nutzen wir, um unseren Schülern bei der Wahl des best geeignetsten Programmes unterstützend beiseite zu stehen. 

Unser leidenschaftliches und professionelles Team von Beratern für Austauschprogramme kennt aus eigener Erfahrung die In und Outs  internationaler Austauschprogramme sehr gut. AIL Madrid hat in ganz Spanien erfolgreiche Beziehungen mit Schulen, Akademien und Universitäten geknüpft.

Wenn  es eines deiner nächsten Ziele ist, dein Spanisch zu verbessern,  dann bietet dir AIL Madrid die beste Gelegenheit dafür. Wir stellen speziell für dich die besten Kurse entweder mit Gastfamilien oder in Studentenwohnhäusern in den wichtigsten spanischen Städten zusammen. Orte, die du nie vergessen wirst.  Das Hauptziel unserer Programme ist das völlige Eintauchen in die spanische Sprache ohne den fachwissenschaftlichen Hintergrund aus den Augen zu verlieren

Während deines Austauschprogramms wirst du die Gelegenheit haben, Unterricht in einer spanischen Schule zu haben und mit einer spanischen Gastfamilie zu leben.  

Warum ein Jahr im Ausland in einer spanischen Schule studieren?

  • Es ist die effizienteste, komfortabelste und unterhaltsamste Art und Weise Spanisch zu lernen!
  • Mit spanischen Muttersprachlern zu studieren und zu leben, wird dir helfen, fließend Spanisch zu sprechen und ohne es zu merken fast zweisprachig zu werden.
  • Du wirst neue Freunde finden, neue Sitten entdecken und unvergessliche Momente im Ausland erleben.
  • Du wirst mit einer spanischen Gastfamilie leben.
  • Du wirst die Gastfreundschaft einer spanischen Familie kennenlernen. 
  • Du wirst immer das Gefühl haben, Teil der spanischen Familie zu sein und sie werden dich aufheitern, wenn du Heimweh hast.
  • Du wirst Freunde fürs Leben finden.
  • Deine schulische Laufbahn und deine berufliche Zukunft werden durch einen Auslandsaufenthalt erhöht.    


Heutzutage ist Spanisch die zweit meist gesprochene Sprache auf der Welt. Spanisch sprechen ist ein wichtiger Faktor für deine berufliche Zukunft und ein Jahr im Ausland zu studieren, wird dir die notwendigen Fähigkeiten für den zukünftigen beruflichen Erfolg verleihen.

An wen richtet sich das Studienprogramm?

  • Jugendliche, zwischen 14-18 Jahren, die im Ausland studieren möchten.
  • Für Schüler, die in ihren Heimatländern ihren Abschluss noch nicht gemacht haben.
  • Für Schüler, die Ihr Spanisch verbessern und fließend sprechen möchten. Vorherige Sprachkenntnisse in Spanisch sind notwendig, um dem Unterricht folgen zu können und den Übergang zum spanischen Alltagsleben zu erleichtern.
  • Für verantwortliche, freundliche und reife Schüler.
  • Für aufgeschlossene, kontaktfreudige und humorvolle Schüler.

Was sind die Anforderungen um im Ausland zu studieren?

Du solltest:

  • Ein Schüler zwischen 14-18 Jahre alt sein.
  • Gute Schulnoten in deinem Heimatland haben.
  • Akzeptable bis gute Spanischkenntnisse haben.
  • Den ausdrücklichen Wunsch verspüren, ein Schüleraustauschprogramm zu machen, in dem flexibles und reifes Verhalten verlangt wird. 
  • Einen gültigen Ausweis während der Dauer deines Aufenthaltes besitzen.
  • Ein Studentenvisum beantragen, um in Spanien zu studieren (falls nötig).

Interessiert dich für das Schülerprogramm zu bewerben?

  • Alle Bewerbungsunterlagen müssen bis 5 Monate vor Beginn des Schuljahres eingegangen sein.
  • Im September starten die Schüler, die am neunmonatigen Austauschprogramm interessiert sind.
  • Im September oder Februar starten die Schüler, die am 4- oder 6- Monatsprogramm interessiert sind.

Unterkunft in einer spanischen Gastfamilie

Werde Teil einer spanischen Familie! Eine Familie, die gespannt ist, deine Kultur kennenzulernen und ihre eigene zu vermitteln!  
 
Als Mitglied deiner spanischen Gastfamilie wird von dir erwartet, am Familienleben und an den täglichen Hausarbeiten teilzunehmen. Deine Gastfamilie wird sorgsam ausgewählt um sicherzustellen, dass du perfekt untergebracht bist. Wir haben unsere Schüler in ganz Spanien untergebracht, sowohl in Groß - als auch in Kleinstädten, um die bestmöglichste Unterbringung zu garantieren. Wir bieten dir auch die Möglichkeit, deine bevorzugte Region in Spanien auszuwählen.

Du kannst zwischen Madrid, Sevilla, Málaga, Cádiz, Valencia und Alicante auswählen. Du könntest von deiner Gastfamilie gefragt werden, in deiner Muttersprache zu sprechen (nicht mehr als 5 Stunden in der Woche) um einen richtigen kulturellen Austausch zu ermöglichen. Wir bieten auch eine bestimmte Anzahl an Privatschulen in Spanien an, sowohl mit als auch ohne Wohnheim.

Persönliche Betreuung während des gesamten Jahres    

        Du wirst außer der Unterstützung des Hauptstandortes in Madrid auch die Hilfe eines
        lokalen Koordinators haben, den du regelmäßig treffen wirst.                                    

Außerhalb der Geschäftszeiten haben wir eine 24 Stunden Notfallnummer, sodass du und deine Eltern, falls erforderlich, mit uns sofort in Kontakt treten könnt.

Auslandsstudium - wichtige Fakten

  • In einer spanischen Familie oder in einem Wohnheim leben, während die Lehrveranstaltungen in einer öffentlichen oder privaten Schule besucht werden.
  • Option des drei, vier, sechs oder neun Monate Austauschprogrammes.
  • Volles Eintauchen in die spanische Sprache und Kultur.
  • Viele neue Freunde kennenlernen, während du eine neue Kultur entdeckst.
  • Die Erfahrung machen, selbstständig im Ausland zu leben. 

Preis für das Schüleraustauschprogramm im Ausland: Spanien

Der Preis für das Schüleraustauschprogramm beträgt für ein Semester 6.350€ und für das ganzjährige Programm 8.850€.

Was ist im Austauschprogramm inbegriffen?

  • Zimmer und Vollpension mit einer sorgfältig ausgewählten spanischen Gastfamilie.
  • Einschreibung in einer öffentlichen Schule.
  • Zuordnung eines lokalen Koordinators.
  • Hin- und Rückfahrttransfer vom/zum nächsten Flughafen, Bus- oder Bahnstation.
  • Assistenz beim Beantragen einer Visumsverlängerung (sofern notwendig).
  • Amtliche Bestätigung des Studiums im Heimatland (notwendig, um das spanische Schulzeugnis zu erhalten)
  • 24 Stunden Notfallnummer

Nicht im akademischen Jahr mit enthalten:

  • Mittagessen in der Schule
  • Schultransport
  • Büchergebühren
  • Taschengeld
  • Transport im Heimatland zum lokalen Flughafen, Busbahnhof oder Zugbahnhof 
  • Unfall- und Krankenversicherung


In AIL Madrid verpasst du wegen Feiertagen keine Unterrichtseinheiten. Wir sind ohne Ausnahme die einzige Spanischsprachschule in Madrid, die alle Unterrichtseinheiten und kulturelle Aktivitäten nachholt -  unabhängig vom Kurs, der Dauer deines Kurses und der Anzahl der nationalen Feiertage zu jeder Jahreszeit.